Sonntag, 7. September 2014

Empty [4]

Hallo ihr Lieben, 

nach einiger Zeit habe ich für euch wieder ein ''Aufgebraucht-Post''. Es ist immer so schön, wenn ich den gesammelten ''Müll'', dann endlich wegwerfen kann. 
Da ich solche Posts ja nicht allzu regelmäßig mache, hat sich auch wieder einiges angesammelt. Also nicht allzu lange um den heißen Brei reden und los geht's. 



Wie ihr seht war diese Box echt schon sehr voll, habe sie schon fast nicht mehr zu bekommen, deswegen wurde es wieder Zeit die leeren Produkte abzulichten und euch meine Meinung dazu zusagen. 
Welche Produkte kann ich weiterempfehlen und welche nicht?

1.Rasur und Warmwachs


Balea Warmwachs Roll-On und Gillette Venus & Olaz Sugarberry Rasierapparat

Diese beiden Produkte hatte ich jeweils in einer meiner letzten ''dm Lieblinge-Box''. An sich wäre ich wahrscheinlich gar nicht auf den Trichter gekommen mir diese zwei Sachen zu holen. Was den Gilette Venus & Olaz Sugarberry Rasierapparat angeht muss ich ehrlich gesagt gestehen, dass er mir so einfach zu teuer ist und die Rasierklingen kosten dann ja auch wieder einiges mehr. Normalerweise benutze ich immer Einwegrasierer, mit denen kam ich bisher auch immer super klar und sie kosten nur einen Bruchteil von dem Rasierapperat von Gilette Venus, dennoch muss ich sagen, dass das Ergebnis nach dem Rasieren echt wunderbar war. Durch die 'Seifenkissen' waren meine Beine nach der Rasur samtig weich und kein bisschen gereizt.
Dennoch werde ich mir keine Klingen nachkaufen, weil ich schlichtweg einfach zu geizig bin. Wer jedoch das Geld übrig hat kann sie sich meiner Meinung nach auf jeden Fall mal ansehen. 

Zu dem Balea Warmwachs Roll-On habe ich euch bereits hier eine ausführliche Review geschrieben.
An meiner Meinung hat sich bisher nicht viel geändert, ich kann das Wachs durchaus empfehlen, dennoch bin ich der Meinung, dass man definitiv Hilfe benötigt.



2. Deo und Duschgel

Das GARNIER mineral hab ich glaube ich schön öfter mal auf meinem Blog erwähnt. Ich bin nach wie vor total zufrieden damit. Ich finde den Duft sehr angenehm und was mir bei einem Deo auch immer sehr wichtig ist, ist dass es keine Flecken auf der Kleidung macht und das tut dieses Deo definitiv nicht.
Ich kaufe mir dieses Deo auf jeden Fall nach, bzw. habe mittlerweile immer ein Backup zu Hause und kann es euch guten Gewissens weiterempfehlen. 

Das Monoi de Tahiti Dusch-Shampoo von Yves Rocher hatte ich euch in meinem Yves Rocher & dm Haul gezeigt. Im Urlaub und danach habe ich es dann aufgebraucht und ich muss echt sagen ich war froh als es leer war. Am Anfang fand ich den Duft noch ganz interessant und angenehm doch nach und nach fand ich ihn langsam ziemlich unangenehm und künstlich. 
Deswegen ist dies ein Produkt, welches ich mir auf keinen Fall noch einmal kaufen werde und ich euch so auch nicht empfehlen kann.

Und noch ein weiteres Duschgel ist alle geworden und ich muss gestehen, es war mein erstes Balea Duschgel. In der Sorte 'Cocos & Nektarine'. Es hat ähnlich wie Pina Colada gerochen und ich finde den Duft sowas von angenehm und 'lecker', vor allem zum Sommer hat er mich sehr angesprochen. 
Für den nächsten Sommer ist das auf jeden Fall eine Kaufempfehlung und wird bei mir bestimmt wieder in der dm Tüte landen.



3. Reinigungstücher

Eine Zeit lang habe ich doch für meine Verhältnisse viele Reinigungstücher benutzt. Vor allem im Urlaub war ich froh das ich welche dabei hatte. 
Zuerst sind meine bebe young care Reinigungstücher leer geworden und komischerweise war ich gar nicht mehr so überzeugt von den Abschminktüchern, wie ich es früher einmal war. 
Auch die Balea Reinigungstücher haben mich nicht vom Hocker gehauen. Ich war von den letzten schon nicht so begeistert gewesen, doch weil viele immer von ihnen schwärmen habe ich ihnen noch eine zweite Chance gegeben, dennoch wurde ich nicht überzeugt. 
Ich werde keine der beiden unbedingt nachkaufen und würde sie so auch nicht wirklich empfehlen. Ich meine ihren Zweck erfüllen sie einigermaßen, aber mir brennen sie ein wenig an den Augen. 
Deswegen teste ich mich jetzt noch ein bisschen durch die Welt der Reinigungstücher.




4. Haarpflege

Fange ich mal mit der Repair Haarkur von AS an. Na wer erinnert sich, wovon war AS die Hausmarke? Richtig SCHLECKER. Jetzt könnt ihr überlegen wie lange ich dieses Produkt schon hatte. Meine Mama hatte es irgendwann mal mitgebracht und ich hatte gedacht es ist eine ganz normale Haarkur habe es also nach dem Shampoo in meine Haare einmassiert und ausgewaschen und der Effekt war gleich null. Dann ist es ein wenig in der Versenkung verloren gegangen und schon fast in Vergessenheit geraten als ich es durch Zufall wieder in der Hand hatte. Und dann habe ich mir mal die Anwendung durch gelesen und siehe da ich habe es damals komplett falsch verwendet. Man sollte es nämlich einfach in die Handtuchtrockenen Spitzen verteilen und NICHT ausspülen. Und ab da habe ich es geliebt und war total traurig als es dann letztens leer gegangen ist, weil ich bisher nichts vergleichbares gefunden habe. 
Gäbe es SCHLECKER noch wäre dieses Repair Haarkur eine absolute Kaufempfehlung.

Als nächstes das Tiefenrepair Haarbad Shampoo von SYOSS. Dieses Shampoo war eigentlich nur ein Frustkauf, weil ich nichts anderes bei Müller gefunden hatte was mich wirklich anspricht und ich noch diesen Rabattcoupon einlösen wollte. 
Aber ich muss sagen, dass ich es so gar nicht mal so schlecht fand. Es riecht ziemlich gut und macht die Haare ganz schön weich. 
Die Originalgröße würde ich mir wahrscheinlich trotzdem nicht holen. Schlichtweg weil ich nicht so der SYOSS Fan bin.

Zu dem Balea Professional Beautiful Long Shampoo habe ich euch bereits hier meine Meinung und Empfehlung kundgetan.
Ich habe es mir bereits nachgekauft und dieses Mal auch die passende Spülung zugelegt.

Die Million Gloss Express-Repair Spülung von Schwarzkopf hat es mir mittlerweile echt angetan. Nachdem ich den Geruch am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig fand, liebe ich ihn mittlerweile. Des Weiteren hinterlässt dieses Spray einen solch schönen Glanz im Haar und macht sie noch einmal einen Tacken weicher. 
Ich hab's schon nach gekauft und kann es euch auf jeden Fall ans Herz legen.

Dann habe ich noch zwei Kuren geleert. 
Einmal von Balea die 1-Minute Soforthilfe-Kur mit Mango und Aloe Vera (siehe oben das Bild) und von Balea Professional die Repair+Pflege 1-Minute Intensiv-Kur für strapaziertes und geschädigtes Haar (linkes Bild). 
Beide habe ich mir direkt nach dem Besuch beim Friseur geholt, denn ich habe mir gedacht jetzt wo du schon den Schritt gewagt hast und deine Haare 'kurz' geschnitten hast, willst du auch, das sie ab nun nur noch gesund nachwachsen und dafür sollte man zwischenzeitlich mal eine Kur machen. 
Ich muss gestehen dass ich von der Balea 1-Minute Soforthilfe-Kur wesentlich mehr überzeugt bin als von der Balea Professional. Doch da ich immer mal wieder ne andere Kur ausprobiere, kann ich euch jetzt nicht mal sagen ob ich mir eine der beiden noch mal kaufen werde. Aber bestimmt landet das ein oder andere Mal noch einmal eine Packung in meiner dm Tüte. 



 5. In-Dusch Body Milk

Das ich ein riesen Fan der In-Dusch Body Milk von NIVEA bin, wissen zu mindesten diejenigen die regelmäßig und schon länger meinen Blog verfolgen. Ich persönlich finde bis jetzt aber die blaue Tube davon am besten, denn bei der ''Kakao-Butter''-Variante gefällt mir der Geruch nicht ganz so sehr. Ich werde aber demnächst noch die Honig-Sorte testen. Im Moment steht bei uns in der Dusche auf jeden Fall wieder eine große Packung von der blauen. 
Eine absolute Kaufempfehlung, für diejenigen die auch zu Faul sind sich nach der Dusche noch einzucremen oder ihnen einfach dafür die Zeit fehlt, wenn es mal schnell geht aber trotzdem zu trockener Haut neigen, aber selbstverständlich auch für alle anderen. 



6. Eyeliner

Dieses etwas, nagut ziemlich, abgenutzte Dingen ist, bzw. war ein Eyeliner. Es handelt sich hier bei, weil man es nicht mehr ganz so gut erkennt, um den liquid ink Eyeliner von essence. Dieser Eyeliner ist mein Liebling und zwar benutze ich nicht den Waterproof, weil mir die Haltbarkeit so schon vollkommen ausreicht.
Kann ich euch auf jeden Fall empfehlen und ist bei mir ständig im Gebrauch. 


So das waren erst einmal die aufgebrauchten Produkte, habt ihr auch schon einiges davon benutzt und seid vielleicht anderer Meinung als ich ?


Schönen Sonntag noch und liebste Grüße ♥

Kommentare:

  1. Schöner Post :) Mag Aufgebraucht-Postings sehr gerne!
    Ich fand auch, dass das Balea-Duschgel sehr gut gerochen hat.
    Bei mir funktionieren diese Balea-Tücher sehr gut, alle anderen haben mich aber auch eher enttäuscht!

    Liebste Grüße,
    Anne <3

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Post, die In-Dusch-Bodymilk möchte ich auch noch ausprobieren.:)
    http://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin totaler Fan von Balea Duschgels :) sie riechen toll und pflegen auch super. Die Balea Tücher benutze ich schon ewig und bin jedes mal zufrieden. Syoss mag ich irgendwie Ulrich nicht, verstehe also warum du dir es nicht nachkaufst :)

    Viele grüße
    Kaddi

    Von kaddigalaktisch.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare ♥